Wahlkampf mal anders… 2 (Update 2)

Ich habe jetzt endlich alle Plakate überarbeitet. Die Fehler sind (hoffentlich alle) beseitigt und ich habe die Schriftart bei den Plakaten mit viel Text verändert; so sollte der Text bei kleineren Bildgrößen besser lesbar bleiben. Dank den Hinweisgebern in den Kommentaren habe ich auch auf den Plakate mit Herrn zu Guttenberg das Logo verändert um seine CSU-Mitgliedschaft zu berücksichtigen. Zusätzlich gibt es eine PNG-Banner für die Webseite wie auf netzpolitik.org gewünscht wurde. Ich hoffe aber, jemand macht da noch ein besseres!!! Ansonsten gibt es auch einige neue Plakate, bei denen ich hoffe etwas mehr an Sachargumenten einstreuen zu können.
Weiter unten gibt es jetzt auch die entsprechenden TIFF-Dateien mit Ebenen für die, die Änderungswünsche haben 😀

Gegen Netzsperren!
TIFF-ZIP

Danke erstmal für die netten Kommentare zu den Plakaten. Danke auch an Markus Beckedahl, dass er die Idee gut genug fand um sie aufzugreifen und bei netzpolitik.org zu posten. Mit einem derartigen Echo hatte ich jedenfalls nicht gerechnet.

Ich freue mich sehr über die große Resonanz. Ich war bis heute leider beruflich ziemlich beschäftigt, daher hätte ich den Spaß beinahe verpasst. Wenn ich heute Abend nicht mit Dobschat telefoniert hätte. Dem eigentlichen Stammvater von Kamikaze-Demokratie. Der mich dabei netter weise davon in Kenntnis gesetzt hat, was hier vorgeht. Dabei wollte er eigentlich nur die PSD-Dateien bei mir anfordern. *grins

Ihr seht, ich bin leider momentan etwas im Rückstand, den ich jetzt versuchen will aufzuholen. Ich werde aber wohl nicht dazu kommen, auf alle Kommentare eine Antwort zu schreiben. Daher will ich versuchen hier zumindest ein paar der drängenderen Fragen zu beantworten.

  • Es ist kein Problem die Plakate zu verwenden. Das ist sogar ausdrücklich erwünscht. Sobald ich die Fehler aus den Plakaten verbannt habe, sogar noch erwünschter. 🙂 Die Idee von insertBrain finde ich super. Danke dafür und selbstverständlich bin ich mit der Nutzung einverstanden.
  • Ja, ich werde die Plakate überarbeiten und vor allem die Rechtschreibfehler etc.. ausmerzen. Sonst wäre es in der Tat etwas peinlich.
  • Außerdem fühle ich mich doch stark ermutigt, auch noch ein paar neue Ideen umsetzen. Es werden also noch ein paar Plakate folgen.
  • Dank Dobschats Erläuterungen, wird auch noch zu jedem Plakat eine entsprechendes Tiff mit Ebenen und/oder PSD verfügbar sein. So kann jeder direkt mit den Entstehungsdateien weiterarbeiten der das möchte.

Danke nochmal für all das Lob, auch den Tadel, die Hinweise und natürlich Anregungen.

Update 2

Die 300DPI-Jpg’s gibt es wie immer auf Flickr.

Hier noch ein paar Infos über die verwendeten Schriftarten . Für die, die mit dem Dateien weiterarbeiten möchten:

  • Swiss921BT (für die Texte)
  • DIN 1451 Engschrift (für das Kamikaze-Logo)
  • DIN 1451 Mittelschrift (für die Fake-Logos)
  • The Sans Black (Für das Netzzensur-Banner und das SPD-Logo)

Eine demokratische Kontrolle findet nicht statt
TIFF-ZIP

Gegen Symbolpolitik mit Gefährdungspotential
TIFF-ZIP

Ach Wirklich
TIFF-ZIP

Gehören Sie schon dazu
TIFF-ZIP

So kann man es auch sagen
TIFF-ZIP

Demokratie unbeeinträchtigt vom Bürger
TIFF-ZIP

Wer nicht meiner Meinung ist
TIFF-ZIP

Rabulistik zieht halt mehr als Argumente
TIFF-ZIP

Alle Bilder unter CC-Lizenz:
Creative Commons License
Diese(s) Werk oder Inhalt von www.kamikaze-demokratie.de steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

14 Gedanken zu „Wahlkampf mal anders… 2 (Update 2)“

  1. Pingback: darktiger.org
  2. Sollte eigentlich. Die Formatvorlage war ein normales Plakat. Man verpasst die Original mm-Maße für DIN A6 nur geringfügig bei den Nachkommastellen.

  3. Und was ist die Lizenz?

    „Es ist kein Problem die Plakate zu verwenden. Das ist sogar ausdrücklich erwünscht. Sobald ich die Fehler aus den Plakaten verbannt habe, sogar noch erwünschter. 🙂 Die Idee von insertBrain finde ich super. Danke dafür und selbstverständlich bin ich mit der Nutzung einverstanden.“ ist so unpräzise formuliert, um es mal gelinde auszudrücken.

  4. Irgendetwas mit richtigem Text (PSD also vermutlich) wäre deutlich besser als reines TIFF.

    Achja: Du plenkst . Oder sieht das auf den Grafiken nur so aus?

  5. @Jens
    Ich hab die Lizenz aktualisiert. Das hatte ich vergessen aus dem alten Beitrag zu übernehmen.

    In den TIFF’s sind die Schriftebenen doch enthalten oder? Ich kann natürlich auch die PSD-Dateien zur verfügung stellen. Das dauert aber dann etwas.

    Eigentlich nicht. Wo meinst Du denn, ich sehs nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.