Ein Volk, ein Reich, ein Höcke?

Man muss es sich schon mal anschauen und anhören, was Björn Adolf Bernd Björn Höcke da gestern so alles losgelassen hat in Dresden. Vor allem sollten sich das mal alle die AfDer ganz genau anschauen, die immer noch behaupten, ihre Partei wäre nicht rechtsextrem, die AfD wäre gar eine demokratische Partei und stünde auf dem Boden des Grundgesetzes.

„Ein Volk, ein Reich, ein Höcke?“ weiterlesen

IHK Saarland und die AfD

Ich bin Mitglied der IHK Saarland. Aussuchen konnte ich mir das nicht, da es in Deutschland immer noch den Zwang zur Mitgliedschaft in irgendwelchen Kammern gibt. Als Handwerker ist man eben Zwangsmitglied der Handwerkskammer und als Gewerbetreibender Zwangsmitglied der Industrie- und Handelskammer. Muss einem nicht gefallen, ist aber derzeit so.

„IHK Saarland und die AfD“ weiterlesen

Dumm wie Brot oder dummdreist gelogen?

Dieser Mann ist brandgefährlich!“ – so weit ist man sogar geneigt, dem Herrn Höcke von der AfD zuzustimmen, nur bei der Frage, wer „dieser Mann“ sein soll, muss man als denkender Mensch dem AfDer Höcke widersprechen und zwar deutlich.

„Dumm wie Brot oder dummdreist gelogen?“ weiterlesen

Wahlkampfhilfe für die AfD von CDU und Saarbrücker Zeitung

Alle Jahre wieder kommen die gleichen Geschichten in den sozialen Netzwerken hoch: Bei Penny gibt es Zipfelmänner statt Weihnachtsmänner, der Weihnachtsmarkt am Müncher Flughafen heißt plötzlich Wintermarkt und St. Martins-Umzüge werden umbenannt. Und an allem sollen angeblich entweder die bösen Muslime schuld sein oder aber linksgrünversiffte Gutmenschen, die in vorauseilendem Gehorsam gegenüber den Muslimen diese Umbenennungen durchgesetzt hätten. Und egal wie oft es wiederholt wird, es bleibt Bullshit.

„Wahlkampfhilfe für die AfD von CDU und Saarbrücker Zeitung“ weiterlesen

Eine „Bürgerliche Mehrheit“ mit der AfD?

Und schon wieder jemand aus der Union, der gerne mit den AfDern koalieren würde, diesmal Hermann Winkler, der für die CDU im Europaparlament sitzt. Er sagte der „Super Illu“ („Für uns ist Osten mehr als eine Himmelsrichtung“), denn wenn die SPD mit der Linken koaliert, dann würden wir „auf eine linke Republik“ zusteuern. Also die Gefahr einer linken Republik sehe ich nicht, so lange die SPD beteiligt ist…
„Eine „Bürgerliche Mehrheit“ mit der AfD?“ weiterlesen

AfD und Demokratie aus Sicht eines AfDers

Es gibt ja Menschen, die sind der Meinung, dass die AfD eine Partei wäre, die nicht so wirklich viel von Demokratie hält. Klar, sie behaupten immer wieder anderes, verweisen darauf, dass sie doch Volksentscheide auf Bundesebene fordern würden und so alles. Aber dann kommen auch regelmäßig Forderungen, die – um es mal vorsichtig zu formulieren – ganz große Kackscheiße und kaum mit unserer Verfassung vereinbar sind.
„AfD und Demokratie aus Sicht eines AfDers“ weiterlesen