Gesellschaftliche Grundregeln

Unsere gesellschaftlichen Grundregeln werden zur Zeit wieder einmal von einigen Menschen in Frage gestellt oder für verhandelbar gehalten.

In der Diskussion um die schreckliche Tat in Düsseldorf am 09. März vergessen einige Menschen, wie so häufig bei solchen Taten, ihre gute Kinderstube, aber zu großen Teilen eben auch, auf welchen Regeln eine Zivilisation aufbaut. „Gesellschaftliche Grundregeln“ weiterlesen

Bildungsministerium verbietet Regenbogenfahne

Die CDU, in Form des Bildungsministeriums, verbietet der Antidiskriminierungsstelle des Bundes das Hissen einer Regenbogenflagge. Bitte, was?

Aus der Kategorie: Kannstedirnichausdenken…


Update: Es gibt inzwischen eine Petition auf Change.org


Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes wollte zum Berliner CSD eine Regenbogenflagge hissen. Die Stelle befindet sich jedoch auf den Grundstücken des Bildungsministeriums, dieses hat offensichtlich den „Flaggenerlass“ durchgesetzt, welcher ausschließlich offizielle Flaggen an den Masten zulässt.

„Bildungsministerium verbietet Regenbogenfahne“ weiterlesen

Milchpreis

Aktuell wird wieder der Milchpreis diskutiert, der für die Bauern nun unter 20 Cent pro Liter gefallen ist. Doch wieso ist der Preis der Milch eigentlich so ein großes Thema?

Die Molkereien zahlen ab sofort nur noch 20 Cent pro Liter Milch an die Bauern, wegen eines Überangebotes auf dem Markt. Bis vor kurzem waren das noch 23 Cent, aber selbst das ist für die Bauern ein untragbarer Zustand, denn mindestens 40 Cent pro Liter seien nötig, um Kostendeckend zu produzieren. Wir reden also davon, dass 75.000 Milchbauern in Deutschland zur Zeit nur ungefähr die Hälfte ihrer Produktionskosten durch den Verkauf ihrer Ware decken können.

„Milchpreis“ weiterlesen

Auf Terror folgt Islamhetze

Ich hatte mir fest vorgenommen, nicht mehr so viel über die AfD zu schreiben. Ich hatte mir fest vorgenommen, der erste Beitrag zu Kamikaze-Demokratie wird nicht zur AfD sein. Doch die AfD drängt sich immer wieder in den Vordergrund und ich muss nun meine guten Vorsätzen leider vernachlässigen.

Es war zu erwarten. Wenn ein Terroranschlag verübt wird und sich Daesh dazu bekennt, dann kann man davon ausgehen, dass die rechten Hetzer nicht lange auf sich warten lassen mit ihren Verallgemeinerungen, mit ihren Vorwürfen, mit ihrer Islamfeindlichkeit, kurz: Mit ihrer Hetze. Medienwirksam fällt dabei immer wieder die AfD auf und da ich in Dudweiler das „wunderbare Glück“ habe, dass ein Vertreter der AfD als Bezirksverordneter in unserem Bezirksrat sitzt, erfahre ich leider immer wieder, wie perfide und krank das Weltbild so mancher aus dieser Partei ist.

„Auf Terror folgt Islamhetze“ weiterlesen