Sat.1: Sendezeit für Schwurbler

Sat.1: Sendezeit für Schwurbler

Ich dachte ja, dass dieser Manuel Heine nach seinem Anruf bei Domian wieder in der wohlverdienten verschwörungstheoretischen Versenkung verschwinden würde…

Denkste, beim Sat.1 Frühstücksfernsehen durfte er sein Worst-Of der kruden Verschwörungstheorien zu 9/11, einer flachen Erde, Bilderbergern, Rothschilds und Reptiloiden – im Gegensatz zu Domian – praktisch unwidersprochen noch einmal erzählen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=KpoP1ceRa_Q

Der Vollständigkeit halber hier sein Anruf bei Domian:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=gYf2zHab1fc

Was haben die bei Sat.1 geraucht? Spätestens seit verstärkt die sogenannten „Reichsbürger“ hohl drehen und gewalttätig werden, sollte man doch wissen, dass die ganzen Verschwörungstheoretiker kein Verein von harmlosen Spinnern ist, jede Menge von denen greift auch mal zur Waffe. Ich will ja nichts unterstellen, aber muss erst einer von denen, die an eine geheime Weltherrschaft von Reptiloiden glauben, losziehen und versuchen ein paar „Reptiloiden“ zu killen, bevor jeder merkt, dass die alle ganz gewaltig einen an der Murmel haben und potentiell gefährlich sind?

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Ein Gedanke zu „Sat.1: Sendezeit für Schwurbler“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.