Kirchhof, rück die Liste raus

Jeder hat schon von ihr gehört, der „Kirchhof-Liste“. Auf dieser Liste stehen 418 Steuervergünstigungen und Subventionen, die der Mann streichen möchte. Nur: anscheinend hat noch niemand diese ominöse Liste gesehen… Gibt es sie wirklich? Wenn ja, warum wird sie dann unter Verschluss gehalten? Jetzt wurde eine Online-Petition gestartet mit dem Ziel die Geheimniskrämerei um die Liste zu beenden:

Wir alle wollen ein gerechtes und einfaches Steuersystem. Wir haben jedoch berechtigte Zweifel, dass die geplante Politik der CDU zu diesem Ziel beiträgt. Daher wollen wir eine öffentliche Diskussion über die konkreten Pläne Kirchhofs und der CDU, damit ein wirklich gerechtes und einfaches Steuersystem möglich wird. Daher fordern wir die Veröffentlichung der Liste.

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.