Ja, man kann es sich auch sehr einfach machen

Klar kann man Oskar Lafontaine viel vorwerfen, auch Populismus, aber man kann es sich auch sehr einfach machen. So ganz unrecht hat Oskar mit einigen Punkten nämlich nicht wirklich, auch wenn sie natürlich nicht in allen Details ausformuliert sind. Und wie das mit dem Populismus-Vorwurf ist haben andere schon besser ausgeführt als ich es (zumindest im Moment) könnte.

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.