Wenn man nichts verträgt, dann sollte man nicht saufen

Wenn man nichts verträgt, dann sollte man nicht saufen

Es passiert ja nicht oft, dass mir zu den rechten Vollidioten mal die Worte fehlen, aber dieses Video hat mir echt die Sprache verschlagen. Die dort zu sehenden Knetbirnen halten sich für die Retter Deutschlands. Mindestens. Beide „beglücken“ das Netz regelmäßig mit Videos und nun haben sie beschlossen sich nach einer Demo eine Flasche Wodka in die Birne zu kippen und das aufzunehmen. In dem Video gibt es so ziemlich alles, was man von solchen Gestalten erwartet: „Neger“, Polizisten, die angeblich auf deren Seite stünden, andere Polizisten, die doof wären, den erhobenen rechten Arm, Selbstbeweihräucherung… alles zusammen, nur durch den konsumierten Alkohol gefiltert. Natürlich kann man sich auch mal volllaufen lassen, warum auch nicht, aber es gibt etwas, das sollte man nicht tun, wenn man besoffen ist: Unglaubliche Dummheiten machen und die dann noch filmen. Sei es so eine erbärmliche Kackscheiße daher zu labern oder sich gegenseitig in die Fresse zu schlagen. Solche Videos haben nämlich die Angewohnheit sich zu verselbstständigen und die Darsteller damit zum Gespött zu machen.

Update: Das ursprüngliche Video ist inzwischen auf „privat“ geschaltet, was schade ist, schließlich sollte dieses Werk möglichst häufig gesehen werden. Daher…

Vor allem Dennis Ingo Schulz liefert in diesem Video eine Performance, bei der man zwischen lachen, weinen und viel fremdschämen schwankt. Ob er nun den rechten Arm erhebt, die Katze nervt (das arme Tier), seinem Kumpel Curd Schumacher den Schnaps klaut oder mit Wodka gurgelt -eine lächerlichere Figur hat wohl kaum ein Nazi bisher abgeliefert. Die Hinweise darauf, dass er keinen Alkohol verträgt, hätte er sich auch ruhig sparen können: das ist für jeden offensichtlich.

Ich habe keine Ahnung, wie dieses Video seinen Weg ins Netz gefunden hat, aber ich hege die Hoffnung, dass möglichst viele der Anhänger dieser beiden [hier bitte Schimpfwort der Wahl einsetzen] dieses Video sehen und sich mal ein paar Gedanken darüber machen, was für Idioten sie da nachlaufen.

Wer die beiden bislang nicht kannte, dem seien zur Lektüre die jeweiligen Einträge im Sonnenstaatland-Wiki empfohlen:

Mein ausdrücklicher Dank geht an die Person, die dieses Video veröffentlicht hat und an KFMW für das Verbloggen. Danke. Und nun gehet hin und zeiget allen dieses Video – vielleicht schneidet jemand noch ein Worst-of zusammen – damit jeder sieht, was für jämmerliche Gestalten diese selbsternannten Retter Deutschlands doch sind. Aber eines nicht vergessen: Egal was für ein jämmerliches Bild die hier abgeben, solche Typen sind und bleiben gefährlich. Eines jedoch ist schade an diesem Video: Diese Vorführung kann nicht mal Oliver Kalkofe ins Lächerliche ziehen.

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.