Rente ab 67

Man fragt sich wirklich, was es bringen soll, das Rentenalter auf 67 anzuheben. Sind es nicht gerade ältere Arbeitnehmer, die bei Verlust ihrer Arbeit arbeitslos bleiben? Die Antwort ist so logisch wie zynisch:

Ja verdammt, denn es ist billiger einem Arbeiter, der 30 Jahre gearbeitet hat, Hartz IV zu bezahlen als ihm die Rente auszuschütten.

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.