Koordinationsystem

Koordinationsystem

Wo steht man eigentlich selbst im politischen Koordinatensystem? Ein Test will das mit 36 Fragen bestimmen. Man kann sich bei solchen Tests natürlich immer lange und ausführlich darüber streiten, wie gut sie sind, ob die Fragen wirklich taugen und überhaupt, ob so ein komplexes Thema überhaupt mit ein paar einfachen Fragen zu klären wäre.

Ich mache solche Tests trotzdem dann und wann und stelle fest, dass die Ergebnisse mich bislang immer im links-liberalen Lager verorten, mal etwas weiter links, mal etwas liberaler, aber immer links-liberal. Also sozusagen der typische linksgrünversiffte Gutmensch (obwohl ich die Grünen eher für eine konservative Partei halte, aber das ist nochmal ein komplett anderes Thema).

Hier nun also meine aktuelle Position im politischen Koordinatensystem nach dem Test von CelebrityTypes:

Politisches Koordinatensystem Carsten

Dann gibt es noch The Political Compass, die ebenfalls einen Test anbieten. Natürlich sind hier die Fragen anders formuliert und das Ergebnis fällt dann ein bisschen anders aus, noch ein wenig liberaler und sehr viel deutlicher links:

The Political Compass Carsten

Das scheint aber ohne Frage am Test selbst zu liegen, denn auch René ist laut diesem Test liberaler und weiter links, als nach dem ersten Test – wobei er aber trotzdem in beiden Tests im Bereich rechts oben landet 😉
Politisches Koordinatensystem Rene

Political Compass Rene

Was wir aber auch schon ohne diese Tests wussten: Es gibt einige politische Fragestellungen, auf die wir sehr unterschiedliche Antworten haben bzw. präferieren. Aber man mag es kaum glauben, dass wir uns trotzdem weder an die Kehle gehen oder uns beschimpfen. Das Gegenteil ist der Fall, wir diskutieren gerade über solche Themen sehr gerne und ausführlich und in manchen Fällen finden wir sogar eine mögliche Antwort, mit der wir beide gut leben könnten. Manchmal liegt die näher an seinen Koordinaten, manchmal näher bei meinen. Aber es funktioniert. Ganz ohne Beleidigungen, Drohungen und so einen Kram.

Es liegt also wohl weder an der politischen Ausrichtung noch am Alter, ob man solche Diskussionen führen kann oder nicht. Das gibt die Hoffnung, dass manche Menschen, denen diese Fähigkeit scheinbar fehlt oder abhanden gekommen ist, diese (wieder) erlernen können. Oder zumindest könnten, wenn sie es denn wollen.

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Ein Gedanke zu „Koordinationsystem“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.