Käufliche Wahlschlappen

Rote Wahlschlappen, gelbe Wahlschlappen, schwarze Wahlschlappen und grüne Wahlschlappen – alle käuflich.
(via akadeMix)

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

3 Gedanken zu „Käufliche Wahlschlappen“

  1. wahlschlappenZwei Wahlschlappen sind entweder ein Anlaß über die eigene politische Zukunft zu reflektieren oder eine gemütliche, warme Angelegenheit.

    Ein deutscher Schuhhersteller, hat nun für jede mögliche Parteienpräferenz Wahlschlappen im Sortiment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.