Das wird immer spassiger…

Okay, für rot-grün reicht es genau so wenig wie für schwarz-gelb – was alle anderen Kombinationen angeht fühle ich mich ein wenig an die Logik-Spiele aus der P.M. erinnert: Wer regiert mit wem?
Angela Merkel ist Vorsitzende der CDU und will Kanzlerin werden. Sie wollte eine Koalition mit der FDP, aber die hat keine Mehrheit. Die FDP will aber keine Ampel und „andere Hampeleien“. Die Grünen können sich eine schwarz-gelb-grüne nicht wirklich vorstellen, Herr Stoiber, der vor 3 Jahren gerne Kanzler geworden wäre auch nicht wirklich, aber besser als nix wäre es schon. Und da war da noch der Herr Schröder, der ist Kanzler und will Kanzler bleiben, am liebsten in einer „Ampel“. Und nur mit Gysi und Lafontaine will keiner spielen sprechen.

Tja, wer mit wem…?

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.