Das Kabinett steht

Nun stehen also auch die Unions-Köpfe für das Kabinett einer Großen Koalition fest: Thomas de Maizière soll Kanzleramtsminister werden, Wolfgang Schäuble Innenminister, Annette Schavan für die Bildung, Ursula von der Leyen für Familien, Franz Josef Jung für die Verteidigung, Horst Seehofer für Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Edmund Stoiber Minister für Wirtschaft und Technologie.
So langsam geht es auch mal um Inhalte. Zumindest legt die SPD mal ein paar Punkte vor, die nicht verhandelbar sein sollen: der Atomausstieg und die Förderung regenerativer Energien. Wir werden ja sehen was daraus wird…

Autor: Carsten Dobschat

Geboren 1974, links-liberal, früher Mitglied der SPD und Jusos, dann lange parteilos, später Piratenpartei, wieder parteilos und seit November 2016 wieder SPD-Mitglied - wenn auch mit Bauchschmerzen, aber man muss ja schließlich was tun gegen den Rechtsruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.